Der perfekte Messeauftritt 

Besucher aus der Region und aus dem Ausland

In Zeiten von Social Media und Mobile Marketing fragen sich immer mehr Unternehmen, ob sich ein Messeauftritt überhaupt noch lohnt. Fest steht jedoch: Einschlägige Fachmessen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit – Tendenz steigend. Hier sind Millionen Besucher aus der umliegenden Region und aus dem Ausland anzutreffen. Dass Messen nach wie vor so erfolgreich sind, hat vor allem damit zu tun, dass sie die Möglichkeit bieten, direkt mit Unternehmen und Geschäftspartnern in Kontakt zu treten. Auch die Kunden können sich mit in die Kommunikation einbringen und Produkte direkt vor Ort in Augenschein nehmen.

Kontakte knüpfen, Impulse geben, Kunden gewinnen

Große Messen entwickeln sich mehr und mehr zu einem regelrechten Event. Hinter vielen Besuchen steht längst nicht mehr primär die Absicht, ein bestimmtes Produkt zu erwerben – vielmehr sind Spaß und Unterhaltungscharakter in den Vordergrund getreten. Das bringt den angenehmen Nebeneffekt mit sich, dass Kunden am Ende häufig mehr kaufen als ursprünglich geplant. Da ist es kein Wunder, dass Messen nach wie vor als wertvolles Marketinginstrument gelten – vor allem dann, wenn sie nicht primär als Verkaufsmessen konzipiert sind. Hier können Kontakte geknüpft, Impulse gegeben, Kunden gewonnen und der eigene Bekanntheitsgrad gesteigert werden. Wer einen Messeauftritt plant, sollte sich allerdings nicht allein auf seine eigene Begeisterung verlassen – eine gute Vorbereitung, ein sinnvolles Standkonzept und eine gründliche Auswertung gehören unbedingt mit dazu. Optik und Qualität eines Messestandes bestimmen über Erfolg oder Misserfolg: Besonders auf einer Messe ist es daher wichtig, positiv aufzufallen und sich von der Konkurrenz abzuheben.

Ob Messewand, Give-away oder Visitenkarte

Ein ansprechender Messestand ist eine ideale Möglichkeit, Vertrauen zu wecken und neue Kunden zu gewinnen. Jedes Detail ist ein wesentliches Element für einen erfolgreichen Messeauftritt. Ob Messewand, Give-away oder Visitenkarte: In ihrer Gesamtheit fungiert jede einzelne Komponente als Imageträger und kommuniziert die eigene Corporate Identity nach außen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass ein Messestand den eigenen Anspruch an Qualität widerspiegelt. Besonders die Produkte, die es am Stand zu präsentieren gilt, sollten sorgfältig ausgewählt werden. Hier ist weniger eindeutig mehr, denn ist der Umfang der ausgestellten Waren zu groß, kann der Stand schnell überladen und unübersichtlich wirken. Besser ist es, die Aufmerksamkeit der Besucher durch wenige, besonders interessante Produkte zu fesseln. Wichtig ist außerdem, dass die Werbeträger am Messestand gut lesbar sind, sodass die Besucher auf einen Blick erkennen, was ihnen angeboten wird. Hierfür sind Banner, Planen und Rollups gut geeignet. Flyer, Prospekte und Kataloge bieten zudem eine unverbindliche Möglichkeit, die Besucher über das eigene Angebot zu informieren.

Die Corporate Identity effizient präsentieren

Im Rahmen der Messeplanung und Messevorbereitung sollte man sich immer wieder klar machen: Groß ist nicht gleich gut. Natürlich bestimmt das Budget die Rahmenbedingungen für das Messekonzept, doch das stellt nicht unbedingt ein Hindernis dar. Die Kosten müssen nicht zwangsläufig unüberschaubar werden – wichtig ist lediglich, dass der Auftritt der Firmengröße entspricht. Start-ups und kleine Unternehmen können auch überschaubare Messestände effektiv für ihren Erfolg einsetzen. Wenn der Messeauftritt einheitlich und übersichtlich gehalten ist, sodass sich ein harmonischer Gesamteindruck ergibt, kann das unternehmerische Erscheinungsbild effizient präsentiert werden. Die Farben, das Design und die Materialien sollten dabei dem Corporate Design entsprechen und auf die vorgestellten Produkte abgestimmt sein, um die Kernaussage des Unternehmens zu unterstreichen. Wichtig ist auch, sich zu überlegen, wie man sich mit der eigenen Präsentation von den Wettbewerbern abheben könnte. Ungewöhnliche Ideen, die vom allgemeinen Konsens abweichen, erregen Aufmerksamkeit und locken Besucher an den Messestand. Attraktionen, Vorführungen oder Fachvorträge können Leben in einen fachspezifischen Messeauftritt bringen.

Von der Messewand bis hin zum Werbeartikel

Damit ein Messestand stärker ins Auge fällt, empfehlen sich Eyecatcher, die die Blicke der Besucher auf sich lenken – so beispielsweise moderne Medien, die die Besucher interaktiv ansprechen. Selbst die Kleidung der Mitarbeiter kann richtig eingesetzt und aufeinander abgestimmt zum Eyecatcher werden. Im Rahmen der Planung sollten auch Gutscheine, Infoflyer und Give-aways nicht in Vergessenheit geraten, denn sie machen es leichter, auf die Kunden zuzugehen. Die einzelnen Elemente eines Messestands, so beispielsweise größere Werbetechnik, sollten frühzeitig bestellt werden. Denn bei diesen Druckerzeugnissen nehmen individuelle Aufdrucke mehr Zeit in Anspruch als bei einfachen Flyern, Prospekten und Katalogen. Mobile Messebausysteme, die aus einzelnen Modulen aufgebaut sind, erleichtern den Transport zum Messegelände und machen den Auf- und Abbau vor Ort zum Kinderspiel. Zur Grundausstattung gehören Messewände, Displays und Rollups, Messetheken sowie Give-aways und Werbeartikel. Messewände sind in unzähligen Formen und Größen erhältlich und bieten ausreichend Platz für das Corporate Design und die eigenen Werbebotschaften. Messetheken auf der anderen Seite dienen als optischer Ankerpunkt: Hier finden Verkaufs- und Informationsgespräche statt, hier können Flyer und andere Werbemittel ansprechend präsentiert werden. Displays und Rollups können flexibel am Stellplatz aufgestellt werden – und zwar so, dass die Besucher sie schon von Weitem sehen. Über Give-aways und Werbeartikel zu guter Letzt freut sich jeder: Aus diesem Grund ist es wichtig, sich im Rahmen der Messeplanung und Messevorbereitung frühzeitig um ihre Auswahl zu kümmern. Idealerweise handelt es sich um Kleinigkeiten, die die eigene Zielgruppe auch tatsächlich gebrauchen kann.

Ein gemütliches Ambiente für mehr Erfolg bei Verkaufsgesprächen

Wer aus einem Messestand nicht nur einen Verkaufstresen, sondern einen echten Ort zum Wohlfühlen inmitten der Messehektik macht, hat Glück: Denn Verkaufsgespräche und Geschäftsabschlüsse ergeben sich dann ganz von alleine. Damit das gelingt, sind bequeme Sitzgelegenheiten wie Sitzwürfel oder Sitzsäcke wichtig. Ein weiterer Vorteil: Sie müssen nicht mühsam aufgebaut werden, sondern können einfach mitgenommen und vor Ort aufgestellt werden. Zudem sollte auf die eigene Checkliste eine Auswahl an nützlichen Streuartikeln gesetzt werden, die den Besuchern mitgegeben oder auf den Messetheken ausgelegt werden können – klassischerweise Taschen, Kugelschreiber oder Schlüsselanhänger, auf denen das Logo und der Name des Unternehmens gut sichtbar sind. Wer ein Corporate Design hat, greift beim Druck idealerweise auf den eigenen Unternehmenslook zurück. So bleiben Unternehmen auch über die Messe hinaus in den Köpfen ihrer Kunden. Um im Zeitplan zu bleiben, sollten alle benötigten Info- und Werbematerialien spätestens 14 Tage vor der Messe auf den aktuellsten Stand gebracht und in der Druckerei bestellt werden. Idealerweise finden sich die Unternehmensphilosophie und das Corporate Design in allen Flyern, Broschüren und Faltblättern wieder. Die Wirkung dieser klassischen Druckerzeugnisse sollte übrigens nicht zu gering eingeschätzt werden: Ein Katalog, der gut gemacht ist, wird nach wie vor gerne von interessierten Kunden durchgeblättert. Seine optischen und haptischen Reize haben gegenüber Onlinewerbung klare Vorteile und verstärken ganz unbewusst die Kaufintentionen der eigenen Kunden.

Brillante Farben und hochwertige Verarbeitung

Um die Außenwahrnehmung eines Unternehmens zu stärken, sind gut vorbereitete Messeauftritte immens wichtig. Zeigen Sie Ihrem nationalen und internationalen Publikum, wer Sie sind: Mithilfe unserer Druckerzeugnisse erstellen Sie einen Stand, der die Blicke der Besucher auf sich zieht. Brillante Farben und hochwertige Verarbeitung setzen Ihr Unternehmen gekonnt in Szene und sorgen für einen glanzvollen Messeauftritt. Bei uns können Sie alles, was sie dafür benötigen, aus nur einer Hand drucken beziehungsweise bedrucken lassen: Dabei kommen Sie in den Genuss einer kompetenten Betreuung, individuellen Beratung und großen Angebotsvielfalt. Unsere langjährige Erfahrung und umfassende Fachkompetenz machen uns zum idealen Ansprechpartner in allen Fragen rund um Messewände, Rollups, Messetheken und Co. Als zuverlässige Onlinedruckerei behalten wir nicht nur die Druckqualität unserer Produkte, sondern auch Ihre Zufriedenheit stets im Blick. Kompetent und zuverlässig drucken und bedrucken wir Flyer, Displays, Messetheken und viele weitere Produkte, wobei wir Ihnen unabhängig von der Auslastung und der Auftragslage hohe Termintreue garantieren. Sie erhalten alle Materialien pünktlich und zuverlässig – ohne ungeplante Verzögerungen, die für Stress und Ärger sorgen. Unerwartete Mehrkosten brauchen Sie bei uns nicht zu befürchten: Transparente Preise und zuverlässige Auskünfte schaffen Vertrauen in unsere Preisstruktur und unseren Produktionsablauf. Bevor wir mit dem Drucken loslegen, prüfen wir Ihre Druckdaten selbstverständlich auf ihre Drucktauglichkeit, sodass Sie keine Angst vor mittelmäßigen Ergebnissen zu haben brauchen. Sollten Sie einmal nicht das passende Produkt bei uns finden, können Sie uns über unser Kontaktformular gerne eine Sonderanfrage zukommen lassen: Wir versprechen Ihnen, dass Sie innerhalb von fünf Werktagen ein Angebot oder eine Absage über die Produktion erhalten. Wenden Sie sich daher am besten noch heute an das Team von Printnow und befolgen Sie unsere wertvollen Tipps für Ihren erfolgreichen Messestand!

Erhöhen Sie den Werbeeffekt Ihres Messeauftritts

Das Gesuchte hier nicht gefunden?

Dann gehen sie doch Direkt zu den Sonderanfragen oder rufen Sie doch bei unserem Kundenservice an.

Sonderanfragen

Einfach bezahlen

PayPal Vorauskasse

Versand