Fragen oder Hinweise?! +49 (0)56140046080 Kontaktieren Sie uns einfach... info@printnow.de

Gedruckte Magazine stärken die Kundenbindung

Auch wenn die Digitalisierung in immer mehr deutschen Firmen Einzug gehalten hat und noch hält, können diese nicht auf den Einsatz von Kundenzeitschriften als Werbemittel verzichten. Sie sind idealerweise in Bezug auf Gestaltung und Content gut auf die entsprechenden Onlinemedien abgestimmt.

mehr...

Magazine

Klammergeheftet

Zur Warengruppe

Klebegebunden

Zur Warengruppe

Was sind Kundenmagazine?

Als Kundenmagazine bezeichnet man Printmedien im Zeitschriftenstil. Sie werden bei einer professionellen Druckerei in bestimmten Auflagen in Auftrag gegeben und haben einen Innenteil, der meist aus Bilderdruckpapier besteht. Außerdem sind sie oft zusätzlich mit einem stabilen Umschlag von höherer Grammatur versehen, der den wertvollen Inhalt vor äußeren Einflüssen wie Feuchtigkeit, Schmutz und Fingerabdrücken schützt. Dank dieses robusten Umschlags können die farbigen Zeitungen für Kunden viele Jahre genutzt werden, ohne nennenswerte Gebrauchsspuren zu zeigen. Die darin veröffentlichten Text- und Bildbeiträge geben den Lesern interessante Informationen über das Unternehmen, sein Produktsortiment und neueste Entwicklungen in seiner Branche. Weil die attraktiven Broschüren recht leicht sind und sich gut blättern lassen, können sie auch auf der Fahrt zur Arbeitsstelle und auf der Reise gelesen werden. Die Printmedien lassen sich übrigens zusätzlich crossmedial verwerten: In entsprechend aufbereiteter Form und unter Vermeidung von Duplicate Content können Sie den Innenteil und die Bilderdrucke als Onlineversion veröffentlichen. Oder Teile daraus für Ihren Blog, Ihr Social-Media-Profil, den Newsletter-Versand und den Druck von Werbeflyern verwenden.

Welche Funktion haben Broschüren?

Trotz der rasch voranschreitenden Digitalisierung, die den Absatz von Printmedien wie Tageszeitungen stark beeinträchtigt, haben gut gemachte Kundenmagazine nichts von ihrer Attraktivität eingebüßt. Corporate Publishing in Printform leistet auch heute noch einen wertvollen Beitrag, wenn es um die Stärkung der Außenwirkung von Unternehmen geht. Es wird nach Einschätzung führender Vertreter der Medienbranche auch in Zukunft nicht durch Onlinemedien zu ersetzen sein. Die Lektüre von Zeitschriften bietet den Lesern ein völlig anderes Nutzererlebnis als der Konsum SEO-optimierter Business-Webseiten. Aktuelle Studien zum Medieneinsatz kommen zu dem Ergebnis, dass gedruckte Beiträge eine optimale Ergänzung zu digitalen Publikationen sind. Printmedien werden als hochwertiges Produkt bewertet, das den Lesern ein einzigartiges haptisches Nutzungserlebnis verschafft. Insbesondere ältere Kunden, denen dieses Erlebnis wichtig ist, bevorzugen die Printmedien. Geht es um die Ansprache eines breiten Publikums, sind die Business-Storys mit Mehrwert und visuell attraktiven Fotostrecken einfach überzeugender: Verglichen mit persönlich adressierter Werbung und Outdoor Media können die hochwertigen Text- und Bilderdrucke die Kaufentscheidung am stärksten beeinflussen. Zu einem ähnlichen Schluss kommt eine vom Siegfried Vögele Institut (SVI) und dem deutschen Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid (heute TNS Infratest) im Auftrag der Deutschen Post durchgeführte Studie zum Thema Corporate Publishing. Sie haben eine stärkere Wirkung auf das Kundenverhalten als beispielsweise der Auftritt von Unternehmen im Internet.

Das Corporate Publishing stärkt dank seiner professionellen Gestaltung und Aufmachung Ihr Ansehen als Unternehmer. Stellen Sie die Besonderheit Ihres Unternehmens in Ihren Medien heraus, seine bewegte Geschichte, seinen Erfolg und worin es sich von anderen Firmen seiner Branche unterscheidet, schaffen Sie Transparenz. Sie ermöglichen es Ihren Kunden, sich mit Ihren Werten und Ihrer Marke zu identifizieren. Interessenten, die in den Besitz Ihrer Publikationen kommen, lernen Sie als seriösen vertrauenswürdigen Unternehmer kennen. Und je glaubwürdiger Ihr Firmenauftritt ist, desto interessanter sind die von Ihnen hergestellten Produkte. Zeigen Sie Ihren Lesern, welchen konkreten Nutzen und möglichen Zusatznutzen sie ihnen bieten und wie gut ihr Preis-Leistungs-Verhältnis ist. Stellen Sie sie im Zusammenhang mit echten Testimonials und Ihrer persönlichen Success-Story dar, erhöht dies ebenfalls Ihre Glaubwürdigkeit. Weil Kundenmagazine in regelmäßigen Abständen veröffentlicht werden, sind Ihre Leser stets auf dem aktuellen Informationsstand. Sie erfahren als Erste, welche Produkte und Leistungen neu in Ihrem Sortiment sind, und können dies in ihre Planung einbeziehen. Daher sind die attraktiv designten Printmedien hervorragend geeignet, Ihr Firmenimage zu verbessern und die Bindung zu den bereits vorhandenen Kunden zu stärken. Bekommen Entscheider anderer Unternehmen Ihre Zeitungen in die Hand, erhalten sie ein genaues Bild von Ihrer Firma und Ihrem Angebot und können dieses als Entscheidungsgrundlage für eine spätere Kooperation nutzen.

Druck und Heftung der Zeitschriften für Kunden

Möchten Sie für Ihren Kundenstamm betriebseigene Zeitschriften mit Umschlag drucken lassen, sind wir von Printnow der richtige Ansprechpartner für Sie. Egal in welcher Auflagenstärke Sie sie benötigen, wir setzen Ihren Auftrag innerhalb kürzester Zeit und in hoher Druckqualität um. Ihnen steht neben dem weit verbreiteten DIN-A4-Format natürlich auch der DIN-A5-Druck zur Verfügung. Sogar Sondergrößen wie quadratische oder Langformate sind möglich. Wir drucken Ihre Inhalte auf Offset- und Bilderdruckpapier farbig und schwarz-weiß und im Digital- und Offsetdruck. Corporate-Publishing-Produkte mit geringerem Seitenumfang werden von uns üblicherweise mit einer Klammerheftung ausgestattet. Hierbei bringen wir auf dem in der Mitte befindlichen Außenfalz je zwei Metallklammern an, die den Innenteil zusammenhalten. Klammerheftungen (Rückendrahtheftungen) bieten den Vorteil, dass sie im Handumdrehen und kostengünstig zu realisieren sind. Darüber hinaus lassen sich mit der Rückendrahtheftung seitenübergreifende Gestaltungen problemlos und ohne Verlust von Bildteilen umsetzen.

?Rückendrahtheftungen mit Ringösen sind hervorragend für das Archivieren Ihrer Zeitungen im Aktenordner geeignet. Hierbei verwenden wir statt der herkömmlichen Klammern solche mit robusten Drahtösen. Klebebindungen sind eine gute Wahl, wenn der Magazin-Innenteil viele Seiten hat und die Bindung stark beansprucht wird. Unsere Onlinedruckerei klebt die gedruckten, geschnittenen und gestapelten Papiere an der gewünschten Seite mit langlebigem PUR-Kleber dauerhaft zusammen. Anschließend erhält Ihr Druckprodukt noch einen hochwertigen Schutzumschlag mit hoher Grammatur und wird an der geklebten Seite gerillt. So können Ihre Kunden es benutzen, ohne dass die Umschlagfarbe später abblättert. Klebebindungen und Softcover-Umschläge geben Ihren Magazinen einen professionellen Touch und können sogar mit einer glänzenden oder matten UV-Lackierung oder Cellophanierung veredelt werden. Erstere sorgt dafür, dass die Druckfarben starkes UV-Licht aushalten, ohne blasser zu werden. Die Behandlung mit einer dünnen transparenten Folie (Cellophanierung, Folienkaschierung) erhöht die Leuchtkraft Ihrer Druckfarben. Entscheiden Sie sich für eine solche Veredelung, haben Sie die Wahl zwischen matten und glänzenden Ausführungen. Matte haben den Vorteil, dass sie keine Lichtreflexe zeigen. Egal welche Form der Oberflächenbehandlung Sie wählen – Sie steigern damit das Interesse Ihrer Leser an Ihrem Druckerzeugnis immens.

PayPal Vorauskasse